Umweltbonus.  

Gut für Sie, gut fürs Klima.

Sichern Sie sich den Umweltbonus für Mercedes-Benz Fahrzeuge. Beim Kauf eines Fahrzeugs mit Elektroantrieb erhalten Sie Vergünstigungen von bis zu 4.000 Euro.

Was bedeutet der Umweltbonus und wie hoch ist er?

Der Umweltbonus beträgt für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge 4.000 Euro und für Plug-in Hybride 3.000 Euro. Das zu fördernde Elektrofahrzeug muss einen Netto-Listenpreis für das Basismodell von unter 60.000 Euro aufweisen. Der Umweltbonus wird jeweils zur Hälfte von der Bundesregierung und der Industrie finanziert.

Wer ist antragsberechtigt?

Antragsberechtigt sind Privatpersonen, Unternehmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine, auf die ein Neufahrzeug zugelassen wird.

Welche Fahrzeuge werden gefördert?

Für folgende Mercedes-Benz Neufahrzeuge erhalten Sie ab Förderungsbeginn den Umweltbonus:

  • B-Klasse: B 250 e
  • C-Klasse Limousine und T-Modell: C 350 e
  • E-Klasse Limousine: E 350 e

Bis wann gilt der Umweltbonus und was muss ich tun?

Die Förderung erfolgt bis zur vollständigen Auszahlung der hierfür vorgesehenen Bundesmittel in Höhe von 600.000.000 Euro, längstens jedoch bis 2019.
Bei Kauf eines förderungsfähigen, neuen Mercedes-Benz wird der Kaufpreis um die entsprechende Fördersumme von 1.500 Euro oder 2.000 Euro – also dem Herstelleranteil – reduziert und im Kaufvertrag dokumentiert. Die Auszahlung des verbliebenen Umweltbonus müssen Sie im Anschluss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragen.

B 250 e: Stromverbrauch kombiniert: ab 16,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km.[1]
C 350 e Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: -/-/2,4–2,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 54–48 g/km.[1]
C 350 e T-Modell: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: -/-/2,4–2,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 55–49 g/km.[1]
E 350 e Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: -/-/2,5-2,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 57–49 g/km.[1]
[1] Die angegebenen Werte sind die „gemessenen NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 2 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153, die im Einklang mit Anhang XII der Verordnung (EG) Nr. 692/2008 ermittelt wurden. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Aufgrund gesetzlicher Änderungen der maßgeblichen Prüfverfahren können in der für die Fahrzeugzulassung und ggf. Kfz-Steuer maßgeblichen Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugs höhere Werte eingetragen sein. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die Realwerte werden von einer Vielzahl individueller Faktoren beeinflusst, z.B. individuelle Fahrweise, Umwelt- und Streckenverhältnisse.