Mercedes-Benz

Elektrisiert durch die Nacht. 

28. November 2019

EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: 20,8-19,7 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km.*

Mit dem Mercedes-Benz EQC zum Deutschen SportpresseBall 2019.

Hier treffen Geschichte, Sport und Glamour zusammen: Rund 2.500 Gäste genießen einen glanzvollen Abend beim 38. Deutschen SportpresseBall in der Alten Oper Frankfurt. 9. November 2019, exakt 30 Jahre nach dem Mauerfall. An die großen Gefühle von 1989 knüpft der Gala-Abend mit seinem Motto „Der Ball für Deutschland“ an. Im Rahmen der Eröffnungsshow bekommen Sven Hannawald, Henry Maske und Matthias Sammer den Pegasos-Preis „Besondere Verdienste um den gesamtdeutschen Sport“ verliehen. Alle drei sind in der DDR aufgewachsen und begeistern durch ihre Leistungen in Ost und West.

Die EQC Flotte steht bereit für die Ehrengäste des Abends.

Der festliche Rahmen mitten im Herzen der Bankenmetropole und die Gäste aus Sport, Politik, Kultur und Gesellschaft machen den SportpresseBall zu einer der bedeutendsten Gala-Veranstaltungen des Landes. Schauspieler Jürgen Prochnow ist hier ebenso zu Gast wie die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments Dr. Katarina Barley und Astronaut Dr. Ulf Merbold.

Mit leiser Sohle aufs Parkett.

Fast lautlos schwebt der EQC Shuttle durch die Mainmetropole.

Das erste Highlight des Abends gab es schon auf dem Weg zur Alten Oper. Gleich mit einer ganzen Flotte des neuen EQC erlebten die Ehrengäste auf ihrer Tour vorbei an den Bankentürmen der Mainmetropole das faszinierende Gefühl des elektrischen Fahrens. Die Elektromotoren der über 20 Fahrzeuge surrten mit ihrer eindrucksvollen Leistung von 300 kW nahezu lautlos durch die Frankfurter Innenstadt.

There’s no business …

Aus dem angenehm temperierten Shuttle geht es direkt auf den roten Teppich.

Das beeindruckt auch Menschen, die es eher laut mögen – so wie Bernd Breiter. Der CEO von BigCityBeats ist der Mann hinter den DJ-Partys World Club Dome: „Wir lieben den großen und lauten Auftritt. Aber dass so viel Kraft so leise sein kann wie in unserem EQC Shuttle, hat uns völlig überrascht!“ Sicher und lokal emissionsfrei gelangten die Gäste vom Partnerhotel Villa Kennedy in Frankfurt-Sachsenhausen auf die andere Mainseite direkt auf den roten Teppich.

Bernd und Carina Breiter.

Sportler mit Herz.

Die Gäste der Gala nehmen Platz im großen Saal.

Doch den ganz großen Auftritt hatten die Gäste natürlich während der Gala. Den Sportmedienpreis erhielt Moderator Gerhard Delling aus den Händen seines ehemaligen „Mitspielers“ Günter Netzer. Mick Schumacher wurde in der Kategorie „Sportler mit Herz“ geehrt, in der neben den sportlichen Erfolgen vor allem Menschlichkeit, Fairness und Engagement im Fokus stehen. Der sichtlich ergriffene Preisträger – sein Vater wurde 2012 beim SportpresseBall geehrt – erklärte in seiner Dankesrede: „Der Sport ist alles für mich, er gibt mir Kraft“. Abschließend erhielten Laura Dahlmeier und Magdalena Neuner, die beiden erfolgreichsten deutschen Biathletinnen aller Zeiten, die Auszeichnung als „Legenden des Sports“.

Starker Partner.

Der Hauptgewinn des Abends – ein smart fortwo (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,2-4,8 l/100km; CO2-Emission kombiniert: 119-110 g/km)*.

Ein Abend, der höchste Aufmerksamkeit verlangt, minutiöse Planung und starke Partner im Hintergrund. Einer dieser Partner im fein getakteten Uhrwerk der Veranstaltung: die Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt. Sie spendete die Niederlassung den Tombola-Hauptpreis zugunsten der Förderung des Nachwuchs- und Spitzensports in Deutschland, einen smart fortwo Cabrio.

Gegen 23 Uhr, nach dem offiziellen Teil der Ehrungen, öffneten sich die Türen des Saals: Auftritt der Pointer Sisters und Auftakt für die rauschende Ballnacht.

2020 fest im Blick.

Bis tief in die Nacht ist der Shuttle Service der Mercedes-Benz Niederlassung Frankfurt unterwegs.

Die Organisation lag in diesem Jahr erneut bei Jörg Müller und Sandra Sondermann. Die beiden Geschäftsführer der Frankfurter Agentur metropress sind die „Köpfe“ hinter dem Event. Seit 1989 veranstaltet die Agentur gemeinsam mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten und dem Verein Frankfurter Sportpresse den Deutschen SportpresseBall. Die Verschnaufpause danach fällt kurz aus: Der Deutsche SportpresseBall ist dafür bekannt, dass im Grunde direkt nach dem Ende der Veranstaltung die Nachfrage nach den Karten für das kommende Jahr beginnt. „Auch da wird sicherlich wieder nichts dem Zufall überlassen“, sagt Organisator Jörg Müller mit einem Schmunzeln.

© Alex Kraus, metropress


* Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die angegebenen Werte sind die ermittelten „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.